CHälber aktuell

11/2020

 

Guten Tag!

Herbstzeit ist bei uns Abkalbezeit.

Auf unserem Betrieb haben wir im Moment entsprechend wieder viele Abkalbungen.

Um den Kälbern einen möglichst guten Start zu ermöglichen, sind mir auf unserem Betrieb folgende drei Punkte wichtig:

1. Dem neugeborenen Kalb stellen wir immer ein sauber gewaschenes, mit frischen Stroh eingestreutes Iglu zur Verfügung.

2. In den ersten Lebensstunden verabreichen wir möglichst viel Kolostrum.

3. Innert 48 Stunden erhält jedes Kalb eine Dosis Eisen und Selen.

Mit diesen Massnahmen bieten wir dem Kalb gute Voraussetzungen, um später eine leistungsfähige Milchkuh in unserem Stall zu haben.

Thomas Hirsbrunner

Vorstandsmitglied KGD

 

Mittelohrenentzündungen - Teil 1

Lassen Sie sich in die Thematik Mittelohrentzündung – auch „Ohrmüggeli“ genannt – mitnehmen, um die körperlichen Gegebenheiten zu verstehen, die Krankheit früh erkennen und adäquat behandeln zu können.

mehr dazu

 
 

Video: Erfahrungsbericht

Heinz Meier, Landwirt, beteiligte sich am ImproCalf-Projekt des KGD/FiBL und konnte dadurch auch die Bestandesbetreuung des KGD kennenlernen.

Im Video berichtet er über umgesetzte präventive Massnahmen auf seinem Betrieb und seine Erfahrungen mit dem KGD.

mehr dazu

 
 

Basiskurs Kälbergesundheit

Am 11. und 12. September fand an der Universität in Freiburg die dritte KGD-Weiterbildung für Tierärzte statt. Den 24 Tierärzten aus der gesamten Schweiz wurden von verschiedenen Experten veterinärmedizinische Referate wie auch Markt- und Stallbau-Themen präsentiert.

mehr dazu

 
 

Vet's Corner

Durchfall gehört zusammen mit der enzootischen Bronchopneumonie zu den häufigsten Kälberkrankheiten. Hier eine Zusammenstellung an Papers mit den neusten Erkenntnissen zu den Durchfallerregern und Behandlungsstrategien sowie neuen Behandlungsansätzen.

mehr dazu

 
 

Workshop "Weiterführende Diagnostik Kalb"

Viel zu selten werden systematische Beprobungen von akut an Enzootischer Bronchopneumonie erkrankten Kälbern durchgeführt. In Zusammenarbeit von MSD und dem KGD wurden deshalb die Tierärzte zum Kurs „Weitergehende Diagnostik bei der EBP des Kalbes“ eingeladen, der am Agrovet durchgeführt wurde.

mehr dazu

 

Aktuelle Veranstaltungen

21.09.2018 RGD-Seminar "Neues und Wichtiges zu Spurenelementen & Co." in Olten

27.09.2018 KGD-Referat an Tierzuchtlehrertagung "Aktuelles aus Rindvieh- und Schweinehaltung" in Zollikofen

05.11.2018 KGD-Vortrag an der ALB-CH-Baufachtagung, Grangeneuve in Posieux

07.11.2018 KGD-Referat „Forces et faiblesses des antibiotiques“ an der Multiforsa Academy in Suchy

14.11.2018 KGD-Referat „Wie bringe ich meine Kälber zum Durchstarten“ am interkantonalen Erfahrungsaustausch Arbeitskreise „Homöopathie im Stall“ in Flawil

05.12.2018 KGD-Seminar "Gesunde Kälber: Jetzt geht's los!" für Landwirte am LZSG in Flawil

 

mehr dazu

 
 
 

Rinderhumor

“Ich google nie mehr meine Gesundheitssymptome. Es scheint immer zum Grillen zu führen.“

 

Haben Sie Anregungen? Wir sind immer für Sie da.

Kontakt
Infoline 044 635 82 47
info@kgd-ssv.ch

Zur Startseite von kgd-ssv.ch

Mitgliedschaft im KGD