Ihr Partner bei Fragen rund um Kälbergesundheit

Bestandesberatung

Flächendeckendes Netz mit Fachleuten für kälberspezifische Probleme und Bestandesbetreuung

Abklärung von Bestandesproblemen zusammen mit dem Bestandstierarzt.

Der KGD unterstützt Mitglieder mit ganzheitlichen Vorbeugungskonzepten.

Kontakt

Schweizer Kälbergesundheitsdienst KGD
c/o Vetsuisse Fakultät, Universität Zürich
Winterthurerstr. 260
8057 Zürich

Tel. 044 360 82 39 info@kgd-ssv.ch

Aktuell

Dänemark, Road Map international, living lab

«Von grossen Herden und strengen Regeln – Spannende Diskussionen & Betriebsbesuche in Dänemark. Lesen Sie mehr über die dänische Landwirtschaft.»

mehr

Rückblick Veranstaltung Diagnostic des mammites

Kurs zur Diagnostik von Mastitiserregern und dem Management des Trockenstellens.
Lesen Sie hier den Rückblick.

mehr

Webinar Phytotherapie vom 07.09.2022

In unserem jüngsten RGS-Webinar vom 7. September ging es um die Phytotherapie im Rinderstall unter dem Motto: «Nicht abwarten, sondern Tee trinken: Kräuter und Arzneipflanzen bei Rinderkrankheiten».

mehr

Vet's Corner 9/2022

Am nächsten Mittwoch, dem 05. Oktober werden im Webinar Labmagen-Ulcera bei Kalb und Kuh im Mittelpunkt stehen. Als kleiner Vorgeschmack beschäftigt sich hier schon einmal der Vetscorner mit diesem Thema …. 

mehr

Rückblick Einführungskurs Basisprogramm Gesundheitsprogramm vom 18.08.2022

Die Zukunft: Vorbeugen statt heilen! 

mehr

Das August-Webinar der RGS: «Das Kalb von heute - die Kuh von morgen»

Am 3. August  konnte das Webinar zum ersten Mal in französischer Sprache abgehalten werden, lesen Sie hier den Rückblick dazu.

mehr

Betriebsreportage

Seit 10 Jahren nutzt Catherine Meister Schwager keine Antibiotika mehr zur Behandlung von Eutererkrankungen. Entdecke hier der Auslöser dieser Wende.

mehr

Stress bei Tierärzten

Erfahren Sie mehr über die Auswirkung von Stress bei praktizierenden Tierärzten in diesem Beitrag mit Interview.

mehr

Personelles

Wir begrüssen Astrid Michel, welche unser Tierärzteteam ab sofort Tatkräftig unterstützt.

mehr

„Zu Hause gross werden“ Kälber abtränken auf dem Geburtsbetrieb

Neues Projekt von Bio Luzern und KGD  

 

mehr

Die neuen Transportbedingungen

Das BLV hat einen neuen Leitfaden zur Beurteilung der Transportfähigkeit von kranken und verletzten Schlachttieren veröffentlicht.

mehr

Betriebsreportage

Wir waren zu Besuch bei der Familie Vogt. Nützliche Inforamtionen rund um die Rindergesundheit finden Sie hier. 

mehr

Basis-Gesundheitsprogramm für Milchviehbetriebe

Das erste Basis-Gesundheitsprogramm für Milchviehbetriebe in der Schweiz ist da! Mehr zum Angebot, den Kosten und den Zielen des Programms finden Sie hier.

mehr

Geschäftsbericht 2021

Hier geht's zum Geschäftsbericht 2021. Viel Spass bei der Lektüre!

mehr

Stress bei Kalb und Rind

Hier lesen Sie Spannendes rund um Stress bei Kälbern und Rindern. Tipps und Tricks gibt Ihnen unsere Tierärztin Christine Steiner.

mehr

Farmer's Corner

Im ersten Farmer’s Corner erfahren Sie das Wichtigste zur Premiere unserer neuen Webinar-Reihe für Landwirte und Tierärzte.

mehr

Webinare der RGS und KGD - für Landwirte und Tierärzte

Die Teilnahme an den ersten drei Veranstaltungen ist kostenfrei. Melden Sie sich hier an. 

mehr

Zitzenversiegler im Fokus – Neues Infoblatt von RGS

Die aktuelle Diskussion um „Schwarze Punkte“ im Käse in Verbindung mit der Anwendung von internen Zitzenversieglern reisst nicht ab. Lesen Sie hier mehr dazu.

mehr

Eisenmangel vorbeugen - wie machen es die KGD-Mitglieder?

Die Auswertung der Umfrage gibt Aufschluss zur Eisenversorgung der Schweizer Kälber. Zudem verkünden wir die Gewinner der Verlosung.

mehr

Positionspapier - Einsatz von Antibiotika

Das Positionspapier "Einsatz von Antibiotika in Kälberaufzucht und Kälbermast" finden Sie hier.

mehr

Digitaler Briefkasten

Ihre Meinung interessiert uns! Mit dem digitalen Briefkasten haben Sie die Möglichkeit, Ihre Anliegen und Meinungen zu platzieren.

mehr

Neues Angebot ab 1. Januar 2022

Was ändert sich ab 1. Januar 2022 im Angebot vom KGD und RGS? Aktuelle Informationen zum neuen Angebot erhalten Sie hier.

mehr