Vet's Corner 2/2019

Wieviel Milch passt eigentlich in den Labmagen eines 3-wöchigen Kalbes ohne dass Milch in den Pansen läuft oder sich das Kalb danach unwohl fühlt? Was macht gute Tränkwasserqualität aus? Welche Auswirkungen haben hypertone Milchaustauscher auf die Permeabilität des Darmes? Finden Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen im aktuellen Vet’s Corner!

mehr

Der Nabel - Teil 3

Gemäss Teil 1 und 2 der KGD-Serie zum Nabel klappt die Rückbildung der Nabelstrukturen nicht immer vollständig. Im dritten Teil geht es nun um das erweiterte Krankheitsbild von Nabelinfektionen, die tierärztliche Diagnose sowie Besonderheiten beim operativen Eingriff.

mehr

Weiterbildung für Vertragstierärzte

Am 26. März findet am Agrovet Strickhof die erste Weiterbildung für Vertragstierärzte und Absolventen des Basiskurses statt. Anhand von aktuellen Fallbeispielen werden Ausgangslage, Untersuchungen, Vorgehensweise und Präventionskonzepte diskutiert und dokumentiert.

mehr

Was steckt hinter Trinkschwäche?

Gebetsmühlenartig wird es wiederholt, in der landwirtschaftlichen Schule, im Studium, bei Vorträgen und in Artikeln in der Fachpresse: Die angemessene Kolostrumversorgung ist die mit Abstand wichtigste Massnahme zur Immunprophylaxe junger Kälber.

mehr

Schnelles Abtrocknen bei Geburten im Winter

Je schneller das Kalb trocken ist, desto besser sind Vitalität und Biestmilchaufnahme! In der kalten Jahreszeit profitieren neugeborene Kälber ganz entscheidend von einem schnellen Abtrocknen. Sie nehmen dann wesentlich mehr Kolostrum auf als Kälber, die noch recht feucht in eine Kälberbucht gebracht werden.

mehr

Gesundheitsprogramme bleiben zentral

Die plötzliche Mitteilung des Rückzugs von Kalbfleisch aus dem Label „Coop Naturafarm“ sorgte für grosse Unruhe in der Branche - insbesondere auch hinsichtlich der Bemühungen um die Gesundheitstränker. Das Programm zur Förderung der Vermarktung von Gesundheitstränkern und zusätzlicher Konzepte zur Verbesserung der Tiergesundheit wird in einer KGD-Projektgruppe mit verschiedenen Akteuren fortgesetzt. Das Mitwirken an Gesundheitsprogrammen und die Statusvergabe für die Betriebe bleiben auch im Hinblick auf Konsumententrends sowie die AP22+ zentral.

mehr

Vorankündigung DV KGD

Die Delegiertenversammlung des KGD findet am Freitag, 12. April 2019 im Landgasthof Schönbühl in Bern statt.
Ein Referat der Tiergesundheits-Expertin des BLW, Sabine Vögeli, zu den geplanten Massnahmen im Bereich Tiergesundheit mit der AP22+ rundet den Anlass ab.

Der Nabel - Teil 2

Der Nabel - Teil 2

Zur Förderung der Kälbergesundheit und der Prävention von Nabelinfektionen dienen Kenntnisse wie der Nabel anatomisch aufgebaut ist. Kleine Massnahmen im Management können dabei grosse Wirkung erzielen.

mehr

Vet’s Corner 1/2019

Wie sollen Aufzuchtskälber getränkt und gefüttert werden? Welche Einflüsse haben das Tränkeregime und die Fütterung auf die spätere Leistung?
Aktuellste Forschungsergebnisse liefern neue Indizien.

mehr

Tierärztliche Fortbildung „… den Elementen auf der Spur“ am 17.01.2019 in Olten

Tierärztliche Fortbildung „… den Elementen auf der Spur“ am 17.01.2019 in Olten

Über 80 Tierärzte trafen sich zur Fortbildungsveranstaltung von RGD und KGD in Olten. Das Thema der Versorgung von Kälbern, Rindern und Kühen mit Mengen- und Spurenelementen wurde bei der Tagung durch sechs Referentinnen und Referenten ausführlich dargestellt – denn die Problematik der klinischen, mehr wohl subklinischen Erkrankung ist nach wie vor ein herausragendes Thema in der tierärztlichen Praxis.

mehr

Der Nabel – Teil 1

Der Nabel – Teil 1

Zur Förderung der Kälbergesundheit und der Prävention von Nabelinfektionen dienen Kenntnisse wie der Nabel anatomisch aufgebaut ist. Kleine Massnahmen im Management können dabei grosse Wirkung erzielen.

mehr

AP22+: Erweiterte Förderung der Tiergesundheit angeplant

Die Tiergesundheit soll in der Agrarpolitik ab 2022 (AP22+) weiter gefördert werden. Der Bundesrat sieht deshalb im Erläuterungsbericht der Vernehmlassung vom 14. November 2018 unter den Produktionssystembeiträgen zusätzlich zu den bestehenden Programmen wie BTS und RAUS neu auch Tiergesundheitsbeiträge vor. Diese Direktzahlungen sollen anhand eines Anreizprogramms „Gesundes Nutztier“ mit einem zweistufigen Programm eingeführt werden.

mehr

Video mit Heinz Meier: Erfahrungen mit dem KGD

Video mit Heinz Meier: Erfahrungen mit dem KGD

Heinz Meier, Landwirt, nahm im 2018 die Bestandesbetreuung des KGD in Anspruch und beteiligte sich am ImproCalf-Projekt des KGD. Im Video berichtet er über umgesetzte präventive Massnahmen auf seinem Betrieb und seine Erfahrungen mit dem KGD.

mehr

Interview mit Landwirt Urs Meier

Interview mit Landwirt Urs Meier

Urs Meier, Landwirt, führt einen Betrieb mit rund 300 Mastmunis in Waltenschwil (AG). Er nahm im Februar 2018 eine KGD-Bestandesbetreuung in Anspruch. Im Interview berichtet er über die Bestandesprobleme auf seinem Betrieb sowie seine Erfahrungen mit dem Kälbergesundheitsdienst.

mehr

Empfohlene Einträge

Werden Sie jetzt Fördermitglied,
Gönner oder Kollektivmitglied

News-Archiv

Anmeldung Newsletter

Newsletter-Archiv


 

Veranstaltungen