12.02.2018 - Gesündere Kälber dank optimalem Start

Gesündere Kälber dank optimalem Start

Marc Binder tränkt seinen Kälbern seit zwei Jahren zehn Liter Milch am Tag. Seither sind die Tiere deutlich gesünder und haben seltener Durchfall. Antibiotika setzt der Landwirt nur noch äusserst selten ein.

Marc Binder aus Ilnau (ZH) war Mitglied einer zwölfköpfigen Arbeitsgruppe «Milchwirtschaft mit Melkroboter». An einem Treffen sprachen die Teilnehmer das Thema Kälbergesundheit an. Die Landwirte stellten fest: 40 % der Jungtiere erkranken in den ersten 60 Tagen an Durchfall – die Hälfte dieser Kälber so stark, dass eine tierärztliche Behandlung erforderlich ist. Somit hat ein Grossteil der Kälber schon einmal einen schlechten Start ins Leben. «An dem Punkt war mir klar, dass ich an meiner Aufzuchtstrategie etwas ändern muss», sagt Binder.

Mehr dazu

zurück

Projekt Bio Suisse

Kooperationsprojekt Bio Suisse - Ausgebucht (Warteliste)

Teilnehmende des Kooperationsprojektes Bio Suisse profitieren von einer kostenlosen Jahresmitgliedschaft und einer Betriebsberatung durch den KGD. Interessiert? Dann füllen Sie nachstehendes Kontaktformular aus und wir organisieren Ihren Besuch.

Empfohlene Einträge

Werden Sie jetzt Fördermitglied,
Gönner oder Kollektivmitglied

Veranstaltungen

News-Archiv

Anmeldung Newsletter

Newsletter-Archiv