Aktuelles

Online-Basiskurs für VTA's

Online-Basiskurs für VTA's

Online-Basiskurs für künftige Vertragstierärztinnen und -ärzte (VTAs) vom 26.-28.05.2021, französisch
 

mehr

1'000 Mitglied beim KGD

1'000 Mitglied beim KGD

Wer hat’s erfunden? Es war eine kleine Gruppe von Landwirten und Tierärzten, die aus der der nicht zufriedenstellenden Lage selbst die Initiative für die Weiterentwicklung ihrer Branche übernehmen wollte. Nach dreieinhalb Jahren hat der Verein nun die 1000er-Limite erreicht und zählt 1'088 Mitglieder.

Reges Interesse am Online-Basiskurs im März 2021

Besondere Zeiten, besondere Fortbildungen – unter diesem Motto stand der diesjährige Basiskurs für künftige Vertragstierärztinnen und Vertragstierärzte des KGD.

 

mehr

Der KGD heisst Rahel Däpp willkommen!

Der KGD heisst Rahel Däpp willkommen!

Per Ende März 2021 hat Frau Rahel Däpp sich dem KGD-Team angeschlossen. Wir heissen Sie ganz herzlich beim KGD willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

mehr

Infizieren sich Kälber über Kuhmilch mit Mycoplasmen?

Ein Pilotprojekt zur Prävalenz von M. bovis in Tankmilchproben.

 

mehr

Bio Suisse

Bio Suisse

Die Auswertungen des Kooperationsprojektes „Bio Suisse I“ liegen vor: sie zeigen, dass es ebenso wie auf konventionellen Betrieben auch auf Bio Suisse Betrieben noch Verbesserungspotential in Bezug auf die Kälbergesundheit gibt.

mehr

Vet's Corner 03/2021

Vet's Corner 03/2021

Cryptosporidien gehören zu den am häufigsten nachgewiesenen Erregern bei der neonatalen Diarrhoe. Erholen sich die Kälber nach einer klinischen Erkrankung vollständig? Können sie das Wachstum aufholen? Diesen Fragen ging die folgende Studie nach …

mehr

Der KGD nutzt die allgemeine Home-Office Verordnung für Online-Fortbildungen

Die bislang üblichen Fortbildungen des KGD konnten in den zurückliegenden Monaten aufgrund der Corona-Pandemie nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. So wurden nun andere Wege eingeschlagen: 2021 veranstaltete der KGD, teilweise zusammen mit dem Rindergesundheitsdienst (RGD) und der akademie.vet, mehrere Online-Lehrveranstaltungen u.a. zu den Themen Impfen und Antibiotikaeinsatz in der Grosstierpraxis. Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren überwiegend positiv.

mehr

Vet's Corner 02/2021

Vet's Corner 02/2021

Von März bis August 2020 prüften die Autoren an insgesamt 100 Kälbern auf einem grossen Milchviehbetrieb mit 550 Kühen im Südwesten Englands die Effekte der paarweisen Unterbringung der Kälber im Vergleich zu Einzeliglus während den ersten acht Lebenswochen auf Gesundheit, Zuwachs und Verhalten der Tiere.

mehr

Exklusives Angebot für Bio Suisse Betriebe – ausgebucht!

Exklusives Angebot für Bio Suisse Betriebe – ausgebucht!

Eine optimale Kälber- und Jungtieraufzucht ist die Grundlage für eine erfolgreiche Milch-, Mutterkuh- und Mastviehhaltung. Deshalb bietet Bio Suisse gemeinsam mit dem KGD im Jahr 2021 ein exklusives und kostenfreies Beratungsangebot für 150 Knospe-Rindviehbetriebe an. Diese Besuche sind nun bereits vergeben. Allerdings können Sie sich noch immer anmelden und wir vermerken Sie auf der Warteliste.

mehr

Erfolgsfaktoren für die Mutterkuhhaltung: „Von den Besten lernen …“

Erfolgsfaktoren für die Mutterkuhhaltung: „Von den Besten lernen …“

Die Mutterkuhhaltung gewinnt in der Schweiz immer mehr an Bedeutung. Eine entscheidende Zahl für das Betriebsergebnis ist die Anzahl vermarkteter Kälber pro Mutterkuh pro Jahr. Besonders erfolgreiche Betriebe erreichen Werte über 1 – was stets eine kurze Zwischenkalbezeit und gleichzeitig geringe Kälberverluste voraussetzt. Wie erreichen diese Betriebe Zahlen, die für andere Mutterkuhbetriebe unerreichbar scheinen? Dies zu klären steht im Mittelpunkt eines gemeinsamen Projekts von Mutterkuh Schweiz und Kälbergesundheitsdienst.

mehr

Vet's Corner 01/2021

Vet's Corner 01/2021

Wie man sich bettet (oder gebettet wird), so liegt man. Lesen Sie im neusten Vet’s Corner welchen Einfluss die Unterbringung und die Entwicklung der Kälber haben können.

mehr

Schwieriger Tränkermarkt

Schwieriger Tränkermarkt

Peter Bosshard nimmt Stellung zur aktuellen Marktlage im Tränkermarkt, dem Kalb- und Rindfleischmarkt, die am 22. Januar von Proviande beschlossene Marktentlastung sowie die Weiterentwicklung von Branchenstandards.

mehr

Der KGD ist weiterhin für Sie da

Der KGD ist weiterhin für Sie da

Wir sind auch weiterhin in der aktuellen Situation auf der Infoline sowie für Bestandesbesuche verfügbar. Unsere Mitarbeitenden arbeiten gemäss Empfehlungen des Bundesrates im Home-Office. Die Betreuung der Infoline und des Infomails werden durch verschiedene Ansprechpersonen gewährleistet. Bestandesbesuche werden nach Absprache und eigenem Ermessen der jeweiligen Vertragstierärzte durchgeführt.

Elektronisches Behandlungsjournal (EBJ) für Kälber und Kühe

Die Programmierung des Elektronischen Behandlungsjournals (EBJ) im Kälbergesundheitssystem (KGS) ist soweit fortgeschritten, dass es KGD-Mitgliedern nun offiziell zur Verfügung steht. Regelmässig werden Einführungen über das Online-Portal ZOOM durchgeführt. Das nächste findet am 1. März 2021 statt. Bei Interesse erhalten Sie von uns eine Einführung und Ihre Zugangsdaten.

mehr

Rück- und Ausblick Pilotprojekt KGD-Tränker

Rück- und Ausblick Pilotprojekt KGD-Tränker

Versuch wird ausgewertet - Weiterführung vorerst noch offen.

 

mehr

Fonds zur finanziellen Unterstützung

Neu steht beim KGD ein Risikofonds für Tierhalter zur Verfügung. Damit können Tierhalter bei ausserordentlichen Aufwendungen und Massnahmen für Probleme der Kälbergesundheit auf Antrag hin einmalig unterstützt werden. Diese Massnahme soll die Risiken der KGD-Mitglieder, welche ihren Betrieb insbesondere hinsichtlich Tiergesundheit und Tierwohl voller Sorgfalt führen, abfedern helfen.

mehr

STS-Tagung: Mehr Tierwohl am Markt

STS-Tagung: Mehr Tierwohl am Markt

Neben der Politik nehmen Kommunikation und Marketing einen bedeutenden Stellenwert für die künftige Positionierung von Tierwohl in unserer Gesellschaft ein. Doch wie kann Marketing und Konsumentenforschung den Absatz von Tierwohl-Labels unterstützen und damit den Kauf zur Norm machen? Ausgewählte Experten erläutern zum diesjährigen STS-Thema „Mehr Tierwohl am Markt“ politische Ansätze und Vermarktungsstrategien.

mehr

Ende Pilotprojekt KGD-Tränker

Ende Pilotprojekt KGD-Tränker

Das «Pilotprojekt KGD-Tränker» neigt sich nun dem Ende zu. Über das letzte Wochenende wurden noch viele Pässe rückwirkend eingesandt, sodass der Tränkerstand rasant auf 1'950 angestiegen ist. Die 2'000er Grenze und damit auch die Erschöpfung des Projektbudgets von 100'000 CHF ist also nahezu erreicht.

mehr

KGD-Anerkennung für Mitgliedbetriebe

KGD-Anerkennung für Mitgliedbetriebe

Die KGD-Vertragstierärzte zeichnen neu Betriebe für ihre nachhaltigen Leistungen im Bereich Kälbergesundheit und Tierwohl mit der KGD-Anerkennung aus. In der Bestandesbetreuung werden die Tierhalter partnerschaftlich vorbereitet. Dabei nehmen die Produzenten eine bedeutende Rolle in den Absatzkonzepten des Detailhandels ein, denn mit der Qualitätsauszeichnung können Mehrwerte künftig bis zum Endkonsumenten kommuniziert werden.

mehr

Projekt Bio Suisse

Kooperationsprojekt Bio Suisse - Ausgebucht (Warteliste)

Teilnehmende des Kooperationsprojektes Bio Suisse profitieren von einer kostenlosen Jahresmitgliedschaft und einer Betriebsberatung durch den KGD. Interessiert? Dann füllen Sie nachstehendes Kontaktformular aus und wir organisieren Ihren Besuch.

Empfohlene Einträge

Werden Sie jetzt Fördermitglied,
Gönner oder Kollektivmitglied

Veranstaltungen

News-Archiv

Anmeldung Newsletter

Newsletter-Archiv