Ihr Partner bei Fragen rund ums Kalb

Bestandesberatung

Flächendeckendes Netz mit Fachleuten für kälberspezifische Probleme und Bestandesbetreuung

Abklärung von Bestandesproblemen zusammen mit dem Bestandstierarzt.

Der KGD unterstützt Mitglieder mit ganzheitlichen Vorbeugungskonzepten.

Kontakt

Schweizer Kälbergesundheitsdienst KGD
Winterthurerstr. 260
8057 Zürich

Infoline 044 635 82 47 info@kgd-ssv.ch

Aktuell

Gesundheitsprogramme bleiben zentral

Die plötzliche Mitteilung des Rückzugs von Kalbfleisch aus dem Label „Coop Naturafarm“ sorgte für grosse Unruhe in der Branche - insbesondere auch hinsichtlich der Bemühungen um die Gesundheitstränker. Das Programm zur Förderung der Vermarktung von Gesundheitstränkern und zusätzlicher Konzepte zur Verbesserung der Tiergesundheit wird in einer KGD-Projektgruppe mit verschiedenen Akteuren fortgesetzt. Das Mitwirken an Gesundheitsprogrammen und die Statusvergabe für die Betriebe bleiben auch im Hinblick auf Konsumententrends sowie die AP22+ zentral.

mehr

Vorankündigung DV KGD

Die Delegiertenversammlung des KGD findet am Freitag, 12. April 2019 im Landgasthof Schönbühl in Bern statt.
Ein Referat der Tiergesundheits-Expertin des BLW, Sabine Vögeli, zu den geplanten Massnahmen im Bereich Tiergesundheit mit der AP22+ rundet den Anlass ab.

Der Nabel - Teil 2

Zur Förderung der Kälbergesundheit und der Prävention von Nabelinfektionen dienen Kenntnisse wie der Nabel anatomisch aufgebaut ist. Kleine Massnahmen im Management können dabei grosse Wirkung erzielen.

mehr

Vet’s Corner 1/2019

Wie sollen Aufzuchtskälber getränkt und gefüttert werden? Welche Einflüsse haben das Tränkeregime und die Fütterung auf die spätere Leistung?
Aktuellste Forschungsergebnisse liefern neue Indizien.

mehr

Tierärztliche Fortbildung „… den Elementen auf der Spur“ am 17.01.2019 in Olten

Über 80 Tierärzte trafen sich zur Fortbildungsveranstaltung von RGD und KGD in Olten. Das Thema der Versorgung von Kälbern, Rindern und Kühen mit Mengen- und Spurenelementen wurde bei der Tagung durch sechs Referentinnen und Referenten ausführlich dargestellt – denn die Problematik der klinischen, mehr wohl subklinischen Erkrankung ist nach wie vor ein herausragendes Thema in der tierärztlichen Praxis.

mehr

Der Nabel – Teil 1

Zur Förderung der Kälbergesundheit und der Prävention von Nabelinfektionen dienen Kenntnisse wie der Nabel anatomisch aufgebaut ist. Kleine Massnahmen im Management können dabei grosse Wirkung erzielen.

mehr

AP22+: Erweiterte Förderung der Tiergesundheit angeplant

Die Tiergesundheit soll in der Agrarpolitik ab 2022 (AP22+) weiter gefördert werden. Der Bundesrat sieht deshalb im Erläuterungsbericht der Vernehmlassung vom 14. November 2018 unter den Produktionssystembeiträgen zusätzlich zu den bestehenden Programmen wie BTS und RAUS neu auch Tiergesundheitsbeiträge vor. Diese Direktzahlungen sollen anhand eines Anreizprogramms „Gesundes Nutztier“ mit einem zweistufigen Programm eingeführt werden.

mehr

Video mit Heinz Meier: Erfahrungen mit dem KGD

Heinz Meier, Landwirt, nahm im 2018 die Bestandesbetreuung des KGD in Anspruch und beteiligte sich am ImproCalf-Projekt des KGD. Im Video berichtet er über umgesetzte präventive Massnahmen auf seinem Betrieb und seine Erfahrungen mit dem KGD.

mehr

Interview mit Landwirt Urs Meier

Urs Meier, Landwirt, führt einen Betrieb mit rund 300 Mastmunis in Waltenschwil (AG). Er nahm im Februar 2018 eine KGD-Bestandesbetreuung in Anspruch. Im Interview berichtet er über die Bestandesprobleme auf seinem Betrieb sowie seine Erfahrungen mit dem Kälbergesundheitsdienst.

mehr