20.12.2019 - Produzententagung Mittelland Milch: Am Puls des Marktumfeldes

Produzententagung Mittelland Milch: Am Puls des Marktumfeldes

Die diesjährige Produzententagung der Mittelland Milch widmete sich spezifischen Themen des Marktumfeldes: Dabei standen einerseits die Optimierung der Kälberaufzucht und andererseits die Erfolgsfaktoren für eine wirtschaftliche Milchproduktion in der Schweiz durch einen Vergleich betriebswirtschaftlicher Ergebnisse von Schweizer und europäischen Betrieben im Fokus.

Präsident Andreas Hitz und Geschäftsführer Marco Genoni konnten in der Markthalle Burgdorf rund 400 Produzenten und Produzentinnen der Mittelland Milch begrüssen. Der bewegte Markt, gesellschaftspolitische Themen wie etwa die „neuen“ Produktelinien von Emmi aber auch die Tiergesundheit, beschäftigen die Emmi-Lieferanten und dessen Organisation stark. Das Referat Kälbergesundheit bildete die Ausgangslage für die anschliessend rege Diskussion der ProduzentInnen zum Pilotprojekt KGD-Tränker aber auch zum Ablauf der Bestandesbetreuung auf den Betrieben. Dabei standen KGD- und SMP-Vorstandsmitglied Thomas Hirsbrunner und die ad-interim-KGD-Präsidentin Ruth Sigerist Red und Antwort. Die Tagung zeigte allemal, dass das Interesse für die gemeinsame Etablierung von Konzepten vorhanden ist und ein proaktives Mitgestalten der Produzenten auch im Bernbiet wie Emmental und Oberaargau für die Zukunft von Bedeutung sein wird. Zahlreiche Betriebe der Mittelland Milch wollen sich neu im Pilotprojekt KGD-Tränker beteiligen.

  

zurück